Die Grundpflege umfasst folgende Tätigkeiten:

Mit unseren Leistungen in der Grundpflege bieten wir Ihnen ein würdevolles und umsorgtes Dasein in Ihrer vertrauten Umgebung.

Wir kümmern uns um Sie, wenn Sie krank sind. Wir pflegen Sie, wenn Sie im Alter zu Hause Hilfe benötigen, bei der Körperpflege oder auch im Haushalt. Wir entlasten Angehörige – auch dann, wenn sie selbst Pflegeleistungen erbringen. Und wenn Sie nicht mehr weiter wissen:

Wir beraten Sie in allen Fragen rund um die Pflege. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen.

Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung – Grundpflege

 

Wir bieten unseren Kunden alle Leistungen der Pflegeversicherung an.

Dazu gehören Körperpflege, Ernährung, Ausscheidung, Mobilität und hauswirtschaftliche Versorgung.

Die Leistungen aus der Pflegeversicherung müssen vom Versicherten bei der Pflegekasse schriftlich beantragt werden. Aufgrund eines durch den MDK (Medizinischen Dienst der Krankenkassen) gestellten Pflegegutachtens entscheidet die Pflegekasse, ob und wenn ja, welcher Pflegegrad (früher Pflegestufe) bewilligt wird.

Der Versicherte hat dann die Möglichkeit aus den verschiedenen Bereichen der Pflegeversicherung zu wählen: Sachleistung, Pflegegeld oder Kombination der beiden Leistungen.

Entscheidet sich der Pflegebedürftige für die Pflegesachleistung oder Kombinationsleistung, kann er aus dem Leistungskatalog (Preisliste) entsprechende Leistungen frei wählen.

Beratung

 

Wir bieten Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen und Bezugspersonen umfassende soziale und pflegerische Beratung an. Sie ist unverbindlich und steht auch Menschen offen, die nicht von uns versorgt werden.

Inhalte

  • Hilfe bei Anträgen (z.B. Pflegeversicherung)
  • Beschaffung von Hilfsmitteln (z.B. Pflegebetten, Gehhilfen, Wohnraumanpassung)
  • alternative Hilfen bei Pflegebedürftigkeit (z.B. Tagespflege, Verhinderungspflege)
  • Vermittlung von alternativen Wohnmöglichkeiten (z.B. betreutes Wohnen, Pflegeheim, Wohngemeinschaften)